Abschnittsweise Herstellung der gesamten Brücke

Im Zuge des 6- streifigen Ausbaus der A45 wird die Talbrücke Eisern zwischen Anschlussstelle Siegen-Süd und AS Wilnsdorf mit einer Gesamtlänge von 327m ersatzneugebaut. Um das hohe Verkehrsaufkommen aufrecht zu erhalten, erfolgt die Maßnahme in 2 Bauabschnitten:

  1. Bauabschnitt ist die Richtungsfahrbahn Dortmund
  2. Bauabschnitt die Richtungsfahrbahn Frankfurt a. M.

Aufgrund der Höhe werden die sechs Pfeiler mittels einer dafür ausgeplanten Pfeiler-Kletterschalung abschnittsweise errichtet. Ebenso der in Höhe, Länge und Längsgefälle variierende Überbau. Hier hilft eine Vorschubrüstung. Der Überbau wird als Hohlkasten ausgebildet und feldweise von einem Widerlager zum anderen in sieben Abschnitten gebaut. Die Kappen werden mittels eines extra dafür konzipierten Schalwagens in luftiger Höhe (ca. 50m über Gelände) hergestellt. Darauf werden später Schutzeinrichtungen, Geländer und Lärmschutzwände montiert.  

Möchten Sie mehr über uns und die Leis­tungen von Echterhoff erfahren? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie!
Bauen Sie mit uns auf Erfahrung, Inno­vation und partner­schaftlicher Zusammen­arbeit.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf