Von alt nach neu,
ganz auf die Schnelle

Die Eisenbahnüberführung über die Vellinghauser Straße in Dortmund stand auf wackeligen Füßen:

Eine alte Natursteinbogenbrücke trug die Schienen – eine zweigleisige Strecke zwischen Schwerte und Unna – und damit jede Menge Verantwortung. Sie wurde abgelöst durch eine neue Brücke.

Zeitsparend gebaut mit Widerlagern aus Betonfertigteilen und Ortbeton. Am Ende standen 18 statt 19 Tage auf dem Tacho.

Bauwerksdaten:

Kreuzungswinkel: 100 gon
Anzahl der Überbauten: 1 Stück
Bauwerkslänge: 13,0 m Stützweite
Lichte Weite: 11,50 m
Lichte Durchfahrtshöhe: 4,23 m
Bauwerksbreite: 11,70 m
Bauart: Rahmenbauwerk
Anzahl der Gleise: 2 Stück
Oberbau: Schotter
Belastung: LM71, SW/2, á = 1,1
Entwurfsgeschwindigkeit: 160 km/h
Anzahl der Randwege:  2 Stück

Bauzeit von Außerbetriebnahme der Strecke bis Wiederinbetriebnahme:

18 Kalendertage

Bauablauf:

  • Ab Beginn der Sperrpause Rückbau der vorhandenen Gleise im Baustellenbereich und Abbruch des Bestandsbauwerks, inklusive von 4.800 m³ Bodenaushub
  • Erledigt in Rekordzeit von 32 Stunden
  • Unmittelbar im Anschluss Betonage der verstärkten Sauberkeitsschicht
  • 3. und 4. Tag nach Außerbetriebnahme der Bahnstrecke
    Montage der Stahlbetonfertigteile der Widerlager und Flügelwände
  • 5. Tag
    Ergänzungsarbeiten im Bereich der Bodenplatten mit Bewehrung und Ortbeton
  • 6. und 7. Arbeitstag
    Einbau Ortbeton für die Widerlager bis zur geplanten Arbeitsfuge unterhalb der biegesteifen Rahmenecken
  • 9 Tage nach Außerbetriebnahme der Strecke
    Letzte Ortbetonergänzungsarbeiten im Bereich der Rahmenecken und der Überbauplatte
  • Mit Abschluss der Abdichtungsarbeiten wurden die Stahlbetonkappen als Fertigteile einschließlich Schotterfängen montiert und verankert
  • Nach 18 Kalendertagen
    Komplettierung der Gleisbauarbeiten und Freigabe der Brücke für den Bahnverkehr

Möchten Sie mehr über uns und die Leis­tungen von Echterhoff erfahren? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie!
Bauen Sie mit uns auf Erfahrung, Inno­vation und partner­schaftlicher Zusammen­arbeit.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf